Bierwirth & Kluth
KOMPETENZ IN HOTELLERIE
Competence in Hospitality
Unsere Hotels

Zwischen High Tech und Historie

Oberpfaffenhofen/Wiesbaden, 5. Juli 2018 (hds) – 10 Jahre ASTO Park / Konsequente Wirtschaftsförderung durch Clusterbildung / Courtyard by Marriott Oberpfaffenhofen mitten im Technologie-Park offiziell eröffnet

Doppelter Grund zum Feiern: Am Donnerstag, 5. Juli 2018, wurde das Hotel Courtyard by Marriott Oberpfaffenhofen offiziell eröffnet. Gleichzeitig blickte der Zukunftsstandort ASTO Park auf ein erfolgreiches zehnjähriges Bestehen zurück. Seit 2007 wurde das Technologie-Cluster für Luft- und Raumfahrt, Robotik, IT, Automotive, Satelliten-Navigation und Maschinenbau in mehreren Bauabschnitten am Flughafen Oberpfaffenhofen errichtet. Initiatoren waren die erfahrenen Developer Ekkehard Fabian und Dr. Bernd Schulte-Middelich. Inzwischen sind dort auf 55.000 Quadratmetern Gewerbeflächen 70 Unternehmen mit rund 8.000 Mitarbeiter ansässig – von Startups, über KMUs bis hin zu Konzernen, die sich bereits als Weltmarkführer etabliert haben. 26 von ihnen präsentierten sich zum Festakt mit ihren Produkten und Dienstleistungen im Konferenzbereich des Hotels. Unter den Ausstellern waren auch der strategisch wichtige Partner Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) mit einem der beiden Kontrollzentren für das europäische Galileo-Satelliten-Navigationssystem, ferner das Systemhaus OHB System AG und der 2015 gegründete Fluggeräte-Entwickler Quantum Systems GmbH. Weitere Unternehmen werden auch in Zukunft erwartet: Rund 40.000 Quadratmeter Nutzflächen seien bereits im Endausbau und in der Planung. Diese erfreuliche Tatsache verkündete Dr. Bernd Schulte-Middelich, Geschäftsführer der ASTO-Gruppe, im Rahmen der Feierlichkeiten zum Jubiläum und zur Hoteleröffnung.

Für das neue Hotel Courtyard by Marriott mitten in diesem prosperierenden Gewerbegebiet waren die Bauarbeiten Ende 2016 gestartet – Gesamtinvestitionssumme: 22 Millionen Euro. Nach 18 Monaten Bauzeit begrüßte das Hotel-Team bereits am 1. Mai 2018 seine ersten Gäste beim Soft Opening. Die insgesamt 30 Mitarbeiter aus fünf Nationen unter der Führung von General Manager Arnulf Daxer sind mittlerweile ein exzellent eingespieltes Team. Das Business- und Tagungshotel mit seinen 8.500 Quadratmetern Nutzfläche war in den vergangenen zwei Monaten bereits an einigen Tagen komplett ausgebucht – mit durchweg positivem Gäste-Feedback!

Hotel-Eröffnung und Jubiläumsfeier mit Ehrengästen

Der gelungene Start des Hotels sowie das runde Jubiläum des ASTO Parks wurden bei einer Feier im Festzelt an der Friedrichshafener Straße 3a gewürdigt. Zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft waren der Einladung der ASTO Gruppe sowie der Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH (B&K), Betreiber des Hotels, gefolgt. Arnulf Daxer, General Manager des Hotels, und Dr. Bernd Schulte-Middelich begrüßten gemeinsam die zahlreich erschienenen Gäste. Dr. Hans Reichhart, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, betonte in seiner Ansprache die Wichtigkeit des Gesamtprojekts für die Wirtschaft der Region und ganz Bayern. Der Repräsentant der Landesregierung lobte Tatkraft und Innovationgeist aller beteiligten Unternehmen. Grußworte übermittelten Dr. Ute Eiling-Hütig, Mitglied des bayerischen Landtags, Karl Roth, Landrat des Landkreises Starnberg, Manfred Walter, Bürgermeister der Gemeinde Gilching, Dr. Gerd Gruppe, ehemaliger Raumfahrtvorstand des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), Köln, Dieter Faust, Geschäftsführer der Diehl Aviation GmbH, der ebenso wie weitere Vertreter der ortsansässigen Unternehmen die Bedeutung des Courtyard by Marriott für die Infrastruktur des ASTO Parks hervorhob.

Zum Kreis der Redner zählte ebenfalls Markus Lehnert, Vice President Marriott Europe, der die Wichtigkeit dieses Hotelprojekts an einen von Wirtschaft und Wissenschaft geprägten expansiven Standort betonte. Hotelbetreiber Klaus Kluth, Geschäftsführer der Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH, dankte den Investoren, der lokalen Politik und dem Marriott-Konzern für die gute Zusammenarbeit. In dieser einzigartigen Konstellation sei ein Hotel entstanden, das sowohl für Gäste aus dem Business-Segment als auch für Touristen aus dem In- und Ausland interessant sei.

Fliegen als gestalterisches Leitmotiv

Alle waren sich einig: Das Hotel wertet das prosperierende Gebiet zusätzlich auf, ebenso profitiert es von der bereits vorhandenen Infrastruktur. In der Peripherie der Landeshauptstadt München, nahe der A96 und direkt am Forschungsflughafen gelegen, bietet das Hotel 174 Zimmer – darunter 20 Apartments für längere Aufenthalte, eine großzügige Lobby sowie einen Konferenzbereich mit sechs Tagungsräumen und insgesamt 220 Quadratmetern Fläche. Diese tragen die Namen legendärer Flugzeuge aus der Dornier-Ära: eine Hommage an das Traditionsunternehmen, das in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Oberpfaffenhofen angesiedelt ist. Das Flair der Fliegerei zieht sich durch das gesamte Haus, dank einer Kooperation mit der privaten Dornier-Stiftung. Zur feierlichen Eröffnung hatte die Familie Dornier ein ganz besonders Ausstellungsstück als Leihgabe mit ins Hotel gebracht: ein Fragment des Hecks der legendären Do X, 1929 gebaut und damals das größte Flugzeug der Welt. Camillo Dornier, Enkel des legendären Flugzeugpioniers Claudius Dornier, berichtete in sehr persönlichen Worten über seine Kindheit mit dem berühmten Großvater. Er verlieh seiner großen Freude Ausdruck, dass das Thema Fliegen in Oberpfaffenhofen nun auch zum zentralen Motiv in der Ausstattung des neuen Hotels geworden ist.

Bavarian Style und Panorama-Blick

Ein perfektes kulinarisches Programm präsentierte den geladenen Gästen das Hotel-Restaurant „fahrwerk – Bavarian Kitchen & Bar“, das auch im Tagesgeschäft mit Show-Küche und Hendl-Grill überrascht. Auf der Karte: Fusion Cuisine – regionale Speisen, international inspiriert, mit Zutaten von Lieferanten aus dem Starnberger Land. Ein ganz besonderes Highlight des Hotels ist die Wellness- und Fitness-Area mit Dachterrasse und Sauna im 6. Stock. Von dort aus genossen auch die Ehrengäste bei einer Hausführung den Panorama-Blick über die fünf Seen der Region Starnberg und die Berggipfel der Alpen.

Weitere Informationen (V. i. S. d. P.):

ASTO Besitz GmbH
Dr. Bernd Schulte-Middelich
Friedrichshafener Str. 5
82205 Gilching

T. +49 089 – 3866550
www.astopark.de

Bierwirth & Kluth
Hotel Management GmbH
Bahnhofstr. 67
65185 Wiesbaden

T. +49 (0)611 – 447600-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Courtyard by Marriott Oberpfaffenhofen
Arnulf Daxer
General Manager
Friedrichshafener Str. 3a
82205 Gilching

T. +49 (0)89 – 61426010
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pressekontakt:

hd...s agentur für presse- und öffentlichkeitsarbeit
Heike D. Schmitt, Stefan Krämer
Kaiser-Friedrich-Ring 23
65185 Wiesbaden

T. (0) 611-99 29 - 111 / - 113
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die asto Unternehmensgruppe entwickelt und fördert technologiebasierte Standorte wie den asto Park und realisiert Produktionsstandorte für industrielle KMU aus den Bereichen Medizintechnik, Biotechnologie, Umwelttechnik, Robotik, optische Technologien, Luft- und Raumfahrt. Im Bereich Hospitality-Objekte entwickelt und realisiert die asto bundesweit Hotels. Am Standort Oberpfaffenhofen hat die asto inzwischen ca. 80.000 Quadratmeter für weltweit agierende Unternehmen realisiert. Mittlerweile wurden im „asto Campus of Technology“ über 75 High Tech Unternehmen angesiedelt. Rund um den Flughafen arbeiten derzeit insgesamt mehr als 8.000 Men¬schen. Die asto entwickelt zurzeit weitere 50 Hektar für innovative Anwenderfirmen und etablierte Technologieunternehmen, die die Dynamik der Region Starnberg und München nutzen wollen. Die Gründer Dipl.-Ing. Ekkehart Fabian und sein Partner Dr. Bernd Schulte-Middelich, führen seit 20 Jahren die asto Group als geschäftsführende Gesellschafter.

www.astopark.de

Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH (B&K) ist eine auf Hotel Development, Hotelbetreibung und -sanierung spezialisierte Unternehmensgruppe mit Sitz in Wiesbaden. Mit diesem Leistungsportfolio bietet Bierwirth & Kluth Lösungen für Investoren, Banken, Eigentümer und Betreiber. Die Geschäftsführer Peter Bierwirth, Klaus Kluth und Petra Bierwirth sind anerkannte Fachleute und Hoteliers mit langjährigen Erfahrungen in führenden Positionen der internationalen Hotellerie. Das Unternehmen betreibt zudem aktuell zehn Hotels der Vier-Sterne-Kategorie in Deutschland und Österreich. Weitere Pacht- und Management-Betriebe in Deutschland und Europa befinden sich aktuell in der Bauphase. www.bierwirth-kluth.de

Marriott International Inc. (NASDAQ: MAR) ist der größte Hotelkonzern weltweit mit mehr als 5.700 Häusern in über 110 Ländern. Das Portfolio umfasst direkt und als Franchise betriebene Hotels sowie lizensierte Timeshare-Anlagen unter dem Dach 30 führender Marken: Bulgari Hotels and Resports®, The Ritz-Carlton® und The Ritz-Carlton Reserve®, St. Regis®, W®, EDITION®, JW Marriott®, The Luxury Collection®, Marriott Hotels®, Westin®, Le Méridien®, Renaissance® Hotels, Sheraton®, Delta Hotels by MarriottSM, Marriott Executive Apartments®, Marriott Vacation Club®, Autograph Collection® Hotels, Tribute Portfolio™, Design Hotels™, Gaylord Hotels®, Courtyard®, Four Points® by Sheraton, SpringHill Suites®, Fairfield Inn & Suites®, Residence Inn®, TownePlace Suites®, AC Hotels by Marriott®, Aloft®, Element®, Moxy Hotels® und Protea Hotels by Marriott®. Zum Unternehmen gehört außerdem das preisgekrönte Bonusprogramm Marriott Rewards® inklusive The Ritz-Carlton Rewards® und Starwood Preferred Guest®. Die Konzernzentrale befindet sich in Bethesda, Maryland/USA. Weitere Informationen zu Marriott International sowie Reservierungen unter: www.marriott.de. Aktuelle Unternehmens-News unter: www.marriottnewscenter.com sowie unter @MarriottIntl.

Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH  |  Bahnhofstraße 67  |  D-65185 Wiesbaden  |  info@bierwirth-kluth.de  |  Telefon: +49 (0)611 447600-0

Zum Seitenanfang