Bierwirth & Kluth
KOMPETENZ IN HOTELLERIE
Competence in Hospitality
Foto

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Präambel

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Beziehung zwischen Bierwirth & Kluth Hotel Management  GmbH (B&K) und dem Auftraggeber (AG). Die Vertragschließenden sind übereingekommen, daß B&K den AG  umfassend laut separater Auftragserteilung beraten und unterstützen soll.
 

2. Grundlagen der Zusammenarbeit

2.1. Der Auftrag wird schriftlich in zweifacher Ausfertigung (AG/ B&K) erteilt.
2.2. Der AG unterrichtet seine Mitarbeiter und (sofern vorhanden) den Betriebsrat bereits vor Beginn der örtlichen Untersuchungen über die Tätigkeit von B&K.
2.3. Der AG gestattet die kostenlose Benutzung von Bürokommunikation wie Telefon, Fax, Kopierer, etc.

A) Beratungsauftrag

2.4. Der Auftrag wird nach den allgemein anerkannten Grundsätzen der Unternehmensberatung ausgeführt. Die Tätigkeit von B&K gliedert sich in Untersuchungen und Besprechungen im Hause des AG, sowie Ausarbeitungen und Berichterstattungen am Geschäftssitz von B&K.

B) Managementauftrag

2.5. Der Auftrag wird nach allgemein üblichen Grundsätzen des Hotelmanagements ausgeführt.
2.6. Sind Managementaufgaben im ursprünglichen Auftrag nicht vorgesehen, sollen aber dennoch wahrgenommen werden, dann wird B&K den AG darauf hinweisen und die Haftungssituation erläutern. (Siehe 3.4.)
2.7. Entscheidungen, die B&K während seiner operativen Tätigkeit zu treffen hat, werden nach bestem Wissen zum Wohle  und im Sinne des AG getroffen.
 

3. Haftung

3.1. B&K haftet nur im Fall von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
3.2. Ein Schadenersatzanspruch der AG verjährt spätestens innerhalb von 6 Monaten.
3.3. Eine Haftung  von B&K  ist auf eine maximale Obergrenze des Beratungshonorars begrenzt.
3.4. Für die Tätigkeit im Rahmen von operativen bzw. Management-Aufgaben ist B&K einem Mitarbeiter des AG faktisch gleichzusetzen. Seine Entscheidungen sind in diesem Rahmen nicht  versicherbar und nicht versichert.
 

4. Schweigepflicht

4.1. B&K verpflichtet sich, über alle Tatsachen, die im Zusammenhang mit der Tätigkeit für den AG bekannt werde, Stillschweigen zu bewahren.
 

5. Leistungsumfang und Honorar

5.1. Leistungsumfang und Honorar richten sich nach dem in 2.1. fixiertem Auftrag. Sollte sich herausstellen, daß der ursprüngliche Beratungsumfang überschritten wird/werden muß, wird B&K den AG entsprechend darauf hinweisen.
5.2. Sofern keine Pauschale vereinbart worden ist, wird das Honorar arbeitstäglich in Form von sog. Tagwerken berechnet.
5.3. Ggf. anfallende Tagesspesen, Übernachtungsgelder und Fahrtkosten werden gesondert abgerechnet. Die Wahl des Verkehrsmittels bleibt B&K vorbehalten.
5.4. Gegen Honorar und Kostenerstattungsansprüche  von B&K kann nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufgerechnet werden. Beanstandungen berechtigen nicht zur Zurückhaltung.
 

6. Auflösung des Vertragsverhältnisses

6.1. Das Vertragsverhältnis läuft über den vereinbarten Zeitraum und kann von beiden Vertragsparteien erstmals zum Ablauf dieser Zeit gekündigt werden.
6.2. Davon unberührt bleibt eine Kündigung aus wichtigem Grund.  
6.2.1. Kündigt der AG ohne wichtigen Grund, so behält B&K Anspruch auf die volle vereinbarte oder übliche Vergütung abzüglich der nach § 615 Satz 2 BGB anzurechnenden Beträge.
6.2.2. Kündigt der AG aus wichtigem Grund, der nicht auf vertragswidrigem Verhalten von B&K beruht, so hat B&K Anspruch auf einen seinen bisherigen Leistungen entsprechenden Teil der Vergütung.
 

7. Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand

7.1. Für den Auftrag, seine Durchführung und die sich hieraus ergebenden Ansprüche gilt deutsches Recht. Erfüllungsort ist der Geschäftssitz von B&K.
7.2. Die Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen hat nicht zur Folge, daß die gesamten Geschäftsbedingungen oder der gesamte Vertrag zwischen dem AG und  B&K unwirksam sind. Anstelle etwa unwirksamer Bedingungen treten die gesetzlichen Bestimmungen.

Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH  |  Bahnhofstraße 67  |  D-65185 Wiesbaden  |  info@bierwirth-kluth.de  |  Telefon: +49 (0)611 447600-0

Zum Seitenanfang